Neueste Artikel

Hurra, mein Geschwisterchen ist da! & baby ist da

Hurra, mein Geschwisterchen ist da! & baby ist da

Bei uns ist ja grad ein neuer Buchtroll eingezogen und zur Vorbereitung haben wir nach Büchern für das werdende Geschwisterkind gesucht, um es auf die Veränderungen vorzubereiten. Zwei Pappbücher stellen wir euch hier vor. Hurra, mein Geschwisterchen ist da! Clara hat einen Bruder bekommen und 

Flora Salmanteri und die Mini-Piraten

Flora Salmanteri und die Mini-Piraten

„Kidnapping! Kinder in Not!“ Lilli und Mikko schreien, aber es hilft nichts, wieder landen sie bei Onkel Jim, während ihre Eltern auf Dienstreise sind. Und der legt schließlich sein Haus mit Abdeckfolie aus, weil Kinder immer Dreck machen. Aber Rettung naht, als Flora Salmanteri über 

Und dann kam Juli

Und dann kam Juli

Paul ist mit seinem Leben zufrieden. Er hat einen besten Freund Max, eine Nachbarin Anna, nette Eltern, eigentlich fehlt ihm nur ein Hund. Stattdessen „kam Juli“ eines Tages, ein Pferd, das im Juli plötzlich im Garten steht. Und dieses grässliche Tier macht nur Ärger, es 

Madison – Ungebremste Girlpower

Madison – Ungebremste Girlpower

Die zwölfjährige Madison ist ehrgeizig, ihr Vater erst recht. Nicht umsonst hat der Radprofi seiner Tochter einen Vornamen aus dem Bahnradsport gegeben; wichtigstes Nahziel ist es für beide, dass Madison als Jüngste in den Kader kommt. Aber dann muss sie wegen unsportlichen Verhaltens das Sommertrainingscamp 

Ein klein wenig anders

Ein klein wenig anders

Die Plufer sind eine Art grauer Luftballone mit Füßen, die gemeinsam, mit einem PLUUUF!, grauen Rauch ausstoßen. Als ein Plufer allerdings Rauch in Regenbogenfarben pustet, ist die Aufregung groß: „Es ist anders“, „es ist seltsam“, „sie mögen es nicht“. Da kommt ein grauer, aber anders 

Sophias Sorge (Die Reihe der starken Gefühle)

Sophias Sorge (Die Reihe der starken Gefühle)

Sophia ist ein rundum fröhliches Kind, bis sie plötzlich eines Tages eine kleine Sorge entdeckt, die um sie herum ist und die sie nicht loswird. Die Sorge wird groß und größer und nimmt bald Sophias ganzes Denken ein; ihre Umwelt wird grau. Niemand außer ihr 

Reim dich nett ins Bett

Reim dich nett ins Bett

Das Pferd kocht am Herd, der Pudel isst die Nudel, der Stier spielt Klavier und das Lamm frisiert mit Kamm. Und ein kleines Mädchen ist dabei und hüpft am Ende müde ins Bett. Daniela Kulot, Texterin und Illustratorin, hofft genau dies mit ihrem Buch zu 

Espen und die Legende vom goldenen Schloss

Espen und die Legende vom goldenen Schloss

Espen hat sich nach seinem Abenteuer mit dem Bergkönig wieder auf dem Bauernhof seines Vaters eingerichtet. Geändert hat sich für ihn allerdings nicht viel; er ist immer noch der jüngste Sohn mit zwei älteren Brüdern und immer noch der belächelte Taugenichts. Da erhalten die drei 

Komm, wir zeigen dir unsere Kita

Komm, wir zeigen dir unsere Kita

Das Wimmelbuch „Komm, wir zeigen dir unsere Kita“ beschreibt einen ganz normalen Tag in der Kita Kunterbunt, mit allen Facetten und unzähligen Teilaspekten. Die Kinder kommen an, verabschieden die Eltern, frühstücken, sitzen im Morgenkreis, essen Mittag, gehen schlafen, toben, spielen, es wird gelacht, geweint, gezankt 

Ein Ei für zwei

Ein Ei für zwei

Pinguin Pingu trifft Pongo und die beiden sind froh miteinander. Eines Tages finden sie ein elternloses Ei und nehmen das schlüpfende Kücken auf. Das Buch „Ein Ei für zwei“ erzählt in süßen Reimen die Gründung einer Familie. Eigentlich nicht ungewöhnlich, doch hier handelt es sich