Die Mumins und der letze Drache

Die Mumins und der letze Drache

In Die Mumins und der letzte Drache findet Mumin in „der Mulde mit braunem Wasser“ einen kleinen Drachen. Er nimmt ihn mit nach Hause und will sein Freund werden. Doch es ist gar nicht so leicht, ein wildes Tier zu zähmen. Im Urachhaus sind jetzt ausgewählte 

Untu und das Geheimnis des Lichts

Untu und das Geheimnis des Lichts

Untu, ein weitgereistes Geschöpf aus den finnischen Wäldern, formt einen Gedanken: „Was, wenn mein Dach einstürzt, wenn ich in der Hütte bin, und ich zur Größe eines Mäuseköttels zusamnmengepresst werde? Würde ich dann, zerquetscht und platt, vielleicht denken, was hatte ich doch für ein schönes, 

Adalbert Stifter: Bergkristall

Adalbert Stifter: Bergkristall

Sanna und Konrad verirren sich auf dem Rückweg von ihrer Großmutter im verschneiten Gebirge, sie müssen die Nacht in einer eisigen Höhle verbringen. Ein „Wunder“, dass die Kinder nicht eingeschlafen und erfroren sind. Am Morgen des nächsten Tages werden die Kinder unversehrt von Rettungstrupps gefunden. 

Der Weihnachts-Express

Der Weihnachts-Express

Geschenke-Bär Bruno muss sich sputen, es ist Zeit die Geschenke an seine Freund:innen auszutragen. Wildschwein Finn, Seehund Otto und andere dürfen sich freuen, Bruno kommt bei ihnen vorbei. Doch wer bringt Bruno ein Geschenk? „Der Weihnachts-Express“ ist ein nettes Pappbüchlein, das in kurzen Reimen eine 

Mein Bommel-Buch: Kunterbunte Tiere

Mein Bommel-Buch: Kunterbunte Tiere

Das Pappuch „Mein Bommel-Buch: Kunterbunte Tiere“ erzählt auf 12 Seiten von unterschiedlichen Tieren: Haustieren, Tieren in Afrika, Tieren in Eis und Schnee… Auf jeder Seite finden sich 6 Tiere (jedes mit Bommel), die Unterschiedliches machen. Ein kurzer Text animiert die Kinder dann dazu, die Tiere 

Little People, BIG DREAMS: Astrid Lindgren

Little People, BIG DREAMS: Astrid Lindgren

Die kleine Astrid lebt mit ihrer Familie in Schweden und liebt das Spielen und Lesen. Schon mit 4 Jahren verschlingt sie alle Bücher im Dorf und will noch viel mehr lesen. Als sie groß ist und ein Kind bekommt, erzählt sie ihrer Tochter ganz viele 

Mondscheindrache und Monsterschreck

Mondscheindrache und Monsterschreck

Ein riesiger Vollmond scheint in Philipps Zimmer, der ihn am Schlafen hindert, und plötzlich raschelt es auch noch. Zitternd versteckt Philipp sich unter seiner Decke und linst durch den Spalt. Weiße Buchseiten werden wie von einer unsichtbaren Hand umgeblättert. „Schnauf“ und „Plumps“, aus dem Buch 

In einem Kirschbaum fand ich Hoffnung

In einem Kirschbaum fand ich Hoffnung

Das kleine Mädchen und die Katze spielen mit Schatten, sie hört dem Wind zu, denkt sich Geschichten aus und schaut den Kirschbaum an, der im Winter schon Knospen für den Frühling trägt… Das Bilderbuch „In einem Kirschbaum fand ich Hoffnung“ besticht sofort mit seinen wunderschönen 

In der Meerjungfrauen-Schule

In der Meerjungfrauen-Schule

„Ganz schüchtern steht ein Junge da,im Seetang mittendrin.„Hallo“, sag ich, „ich bin Marie.“Er strahlt: „Ich heiße Finn“. „Wieso sag mal, versteckst du dich?“„Ich bin hier fremd und neu.“„Das ändern wir, komm einfach mit,wir sagen mal ahoi!“ Der Schulanfang ist aufregend… auch für Meermädchen und -jungen. 

Familie von Stibitz stibitzt schon wieder

Familie von Stibitz stibitzt schon wieder

Familie von Stibitz stibitzt schon wieder – und das ist auch gut so. Zwei weitere Bücher der sehr unterhaltsamen Stibitz-Reihe sind erschienen: In „Die Ganoven-Omi“ brechen Papa und Mama von Stibitz ins Museum der „königlichen Hauptstadt“ ein, um einen Diamanten zu stehlen. In „Ein hundsgemeiner