Alva und der Adventszauber

Alva und der Adventszauber

Alva und ihre Familie hat in der Adventszeit viel zu tun, Plätzchen backen, den Weihnachtsbaum schmücken, Geschenke kaufen und dem Weihnachtsmann einen Schal stricken. !Alva und der Adventszauber! von der 19-jährigen Norwegerin Maren Tjelta Thu ist ein bezauberndes Adventskalender-, Wimmel- und Weihnachtsbilderbuch, das (bei uns) 

Das Affen-Buch

Das Affen-Buch

Kleine Affen, große Affen, süße Affen, lustige Affen, brüllend, kreischend oder piepsen, vegetarisch oder alles fressend, hüpfend, kletternd oder hangelnd – „Das Affen-Buch – Zu Besuch bei Primaten aus aller Welt“ stellt sie uns alle vor. Nach Katzen und Bären lehrt uns Katie Viggers nun 

Sarah schafft das (DIE REIHE DER STARKEN GEFÜHLE)

Sarah schafft das (DIE REIHE DER STARKEN GEFÜHLE)

Sarah fühlt sich wohl in ihrer Welt. Alles läuft gut, sie hat eine liebende Familie und tolle Freund:innen. Doch plötzlich wendet sich das Blatt und alles ist schwer und kompliziert. Sarah will gar nichts mehr machen, denn alles ist ihr zu anstrengend. Doch dann sieht 

Wir sind hier

Wir sind hier

Wo ist eigentlich die Heimat, wenn man seine verlassen musste? Diese Frage beantwortet die Autorin Kyo macular sehr einfühlsam in ihrem Bilderbuch „Wir sind hier“. Anhand zweier Kinder zeigt sie, das Heimat manchmal einfach da ist, wo man eben gerade ist. Zwar sind sie jeden 

Gute Nacht, Gorilla

Gute Nacht, Gorilla

Gute Nacht Gorilla ist in kürzester Zeit zum Lieblingsbuch beider kleinen Buchtrolle (1 und fast 3) geworden. Den einen faszinieren die Tiere, den anderen den schlitzohrigen Gorilla, der die Tiere rauslässt. Die wollen nämlich “auch nicht alleine schlafen, wie ich”.  Auch Mama und Papa lesen 

Ausgeflippte Fische: Wusstest du, dass sie tanzen,  blinken, fliegen?

Ausgeflippte Fische: Wusstest du, dass sie tanzen, blinken, fliegen?

„Schaurig irre Wege,wie der Tag gelingt, und wie man als Fischseine Zeit verbringt.“ Wir wissen nun (fast) alles über Fische, jedenfalls über die besonderen der Spezies. Über die, die singen können (Hammerhai), über die stechenden Fieslinge (Feuerfisch u. a.), die mit dem Elektroschocker (Himmelsgucker) oder 

Wolli liebt seine Wolle

Wolli liebt seine Wolle

Wolli hat „ja nicht mehr alle Kringel in der Wolle“, behaupten die anderen Schafe in der Herde, und dass er „doof“ ist und dass es draußen Wölfe gibt und viele andere Gefahren. Aber Wolli lässt sich nicht beirren, am Tag vor der Schafschur im Mai 

Komm, wir zeigen dir unseren Wald

Komm, wir zeigen dir unseren Wald

Die Kitagruppe macht einen Ausflug: Es geht in den Wald! Und dort gibt es viel zu tun und zu entdecken. Müll aufsammeln, Bäume pflanzen, Tiere beobachten, picknicken und natürlich ganz viel spielen. In Constanze von Kitzings zweitem Wimmelgeschichten-Buch „Komm, wir zeigen dir unseren Wald“ treffen 

Zwei Jungs und eine Hochzeit

Zwei Jungs und eine Hochzeit

Emil und Mathis sind die besten Freunde der Welt. Sie spielen zusammen, teilen alles und mögen sich am allerliebsten von allen. Als Emil einen Ring im Sandkasten findet, fragt er Mathis, ob er ihn heiraten möchte. Mathis will und sogleich planen sie eine große Hochzeitsfeier 

Oje, mein Eis!

Oje, mein Eis!

Es gibt so weltallerbeste Tage mit Himbeerbrausenfreude, kribbligen Zehen und hibbligem Gefühl. Und so wird der Ausflug mit Opa werden, sie wollen schließlich eine Dampferfahrt machen. Das geht natürlich noch viel besser mit fünf Kugeln Eis der Lieblingssorten. Aber dann beugt sich Kasimir zu weit