Sophias Sorge (Die Reihe der starken Gefühle)

Sophias Sorge (Die Reihe der starken Gefühle)

Sophia ist ein rundum fröhliches Kind, bis sie plötzlich eines Tages eine kleine Sorge entdeckt, die um sie herum ist und die sie nicht loswird. Die Sorge wird groß und größer und nimmt bald Sophias ganzes Denken ein; ihre Umwelt wird grau. Niemand außer ihr 

Die kleine Elster Elsa: Viktor in Not!  Die kleine Elster Elsa: „Aber ich bin doch ein Krokodil“

Die kleine Elster Elsa: Viktor in Not! Die kleine Elster Elsa: „Aber ich bin doch ein Krokodil“

Elsa und Viktor haben eine richtig gute Idee. Auf riesigen Blättern sausen sie „stehend wir ein Surfer und sitzend wie ein Rodler“ den Hügel am Schatzsee hinunter und gleiten mit den Freunden auf den überfluteten Wiesen ins Wasser. Als Viktor das Gleichgewicht verliert und sich 

Pettersson und Findus. Unsere schönsten Abenteuer

Pettersson und Findus. Unsere schönsten Abenteuer

Sven Nordqvist – der Schöpfer von Pettersson und Findus – wird dieses Jahr 75 Jahre alt, und zu Ehren seines Geburtstages hat der Oetinger Verlag diesen Sammelband herausgebracht. Das Buch enthält die fünf Einzeltitel „Wie Findus zu Pettersson kam“, „Kennst du Pettersson und Findus“, „Ein 

Mary Shelley

Mary Shelley

Mary Shelley, Autorin der wundervollen Gothic Novel Frankenstein oder der neue Prometheus und Tochter von Mary Wollstonecraft (die auch eine Titelgeberin mit „Big Dream“ wäre), ist die neue zentrale Figur der ambitionierten Bilderbuch-Reihe „Little People, Big Dreams“. Anhand von Illustrationen und mit erläuterndem kurzem Text 

Die Mumins und der letze Drache

Die Mumins und der letze Drache

In Die Mumins und der letzte Drache findet Mumin in „der Mulde mit braunem Wasser“ einen kleinen Drachen. Er nimmt ihn mit nach Hause und will sein Freund werden. Doch es ist gar nicht so leicht, ein wildes Tier zu zähmen. Im Urachhaus sind jetzt ausgewählte 

Little People, BIG DREAMS: Astrid Lindgren

Little People, BIG DREAMS: Astrid Lindgren

Die kleine Astrid lebt mit ihrer Familie in Schweden und liebt das Spielen und Lesen. Schon mit 4 Jahren verschlingt sie alle Bücher im Dorf und will noch viel mehr lesen. Als sie groß ist und ein Kind bekommt, erzählt sie ihrer Tochter ganz viele 

Cornelia Funke: Der Bücherfresser

Cornelia Funke: Der Bücherfresser

Stens Opa ist tot. Er hatte viele Bücher zu Hause und diese stehen jetzt in 23 Kisten herum. Stens Papa ist gar nicht erfreut und verbannt sie alle auf den Dachboden, um sie später zu verbrennen. Sten baut sich aber erstmal eine Höhle daraus. Und 

In der Meerjungfrauen-Schule

In der Meerjungfrauen-Schule

„Ganz schüchtern steht ein Junge da,im Seetang mittendrin.„Hallo“, sag ich, „ich bin Marie.“Er strahlt: „Ich heiße Finn“. „Wieso sag mal, versteckst du dich?“„Ich bin hier fremd und neu.“„Das ändern wir, komm einfach mit,wir sagen mal ahoi!“ Der Schulanfang ist aufregend… auch für Meermädchen und -jungen. 

Spielplatzguide Berlin

Spielplatzguide Berlin

Spielplätze sind inzwischen Kunst im öffentlichen Raum, wir sprechen von Spielplatzdesign und -architektur. Und Berliner Kinder haben hier die Qual der Wahl. Sie können in der Stadt in immer wieder neue großartige Szenerien eintauchen, klettern, spielen, buddeln und attraktivste Abenteuerwelten entdecken. Drachenkörper, Märchenschlösser, Hexenhäuser, Zirkusarenen, 

LITTLE PEOPLE, BIG DREAMS: Jane Austen

LITTLE PEOPLE, BIG DREAMS: Jane Austen

Die kleine Jane lebt in England mit ihrer Schwester und ihren Brüdern. Damals durften Mädchen nicht viel: reiten war verboten, Unterricht nur für Jungs. Doch Janes Papa wollte, dass auch seine Töchter lesen und schreiben lernen und brachte ihnen alles bei. Jane liebte Bücher und