FINDE DEN VERBRECHER!

FINDE DEN VERBRECHER!

Und wenn gerade keiner zur Hand ist, können die Lesenden im besten Sherlock-Alter die Zeit nutzen, sich für den Ernstfall vorzubereiten. Dazu bieten die 64 Seiten des Taschenbuchs von Claudia Martin die besten Voraussetzungen. Der Verlag schreibt über sein sehr ambitioniert klingendes Konzept: „Spurensuche mit 

Eddie Fox und der Spuk von Stormy Castle

Eddie Fox und der Spuk von Stormy Castle

Edward Donald Darius Ignatz Eliot Graf von Fox und Wood, genannt Eddie, lebt, ähm, geistert seit 288 ¼ Jahren auf Stormy Castle. Seine Eltern weltenbummeln, was Eddie gar nicht liegt, und so hat er sich mit seiner Gefährtin, einer sehr kurzsichtigen und ziemlich tollpatschigen Fledermaus, 

Zählen, Rechnen, Messen

Zählen, Rechnen, Messen

Schon die Bullerbü-Kinder verzichten auf die Addition aller Mückenstiche an den Beinen, schließlich sind ja Sommerferien, und dass Pippi Schwierigkeiten mit der Plutimikation hatte, belegen Liedertexte. Astrid Lindgren wusste es: Viele Kinder mögen eben kein Mathe. Dabei werden wir alle ständig mit Zahlen konfrontiert. Wie 

Johan Egerkrans: Nordische Götter

Johan Egerkrans: Nordische Götter

llustrierte Bücher über die nordischen Mythen gibt es viele – interessant ist hier auch das Buch von Neil Gaiman –, aber kaum eines hinterlässt einen so ausgeprägt visuellen Eindruck wie das schön gestaltete Buch „Die nordischen Götter“ mit den herausragenden Zeichnungen von Johan Egerkrans. Er 

Ulf Nilsson & Gitte Spee: Kommissar Gordon. Der erste Fall

Ulf Nilsson & Gitte Spee: Kommissar Gordon. Der erste Fall

„Dreckliche Schiebe“? Das kann nur der aufgeregte Ausruf eines sehr verzweifelten Eichhörnchens sein — als es nämlich feststellen muss, dass von seinen 15704 Nüssen 204 fehlen… Und was tun, wenn man ein schreckliches Verbrechen am späten Abend entdeckt? Natürlich, Kriminalkommissar Gordon, die alte Kröte, Polizeichef