FINDE DEN VERBRECHER!

FINDE DEN VERBRECHER!

Und wenn gerade keiner zur Hand ist, können die Lesenden im besten Sherlock-Alter die Zeit nutzen, sich für den Ernstfall vorzubereiten. Dazu bieten die 64 Seiten des Taschenbuchs von Claudia Martin die besten Voraussetzungen.

Der Verlag schreibt über sein sehr ambitioniert klingendes Konzept: „Spurensuche mit wissenschaftlichen Methoden. Spannende Fakten, Rätsel, Experimente und viele Fallbeispiele aus Kriminalistik und Forensik.“ Und tja, irgendwie stimmt es. Die klare Gliederung erlaubt ein systematisches Lesen oder intuitives Blättern, auf der linken DIN-A4-Seite wird eine Methode kurz und knapp erklärt (z. B. Kontaminierte Beweisstücke, DNA sammeln, Handschriften analysieren), auf der gegenüberliegenden Seite können die neuen Kenntnisse gleich an einem Fall ausprobiert werden. Manche Rätsel sind sehr simpel, andere schwieriger, Spaß macht es immer. Auch Erwachsene können mitraten und lernen noch etwas, so muss beim Projekt „Angriff mit Magnet“ z. B. entschieden werden, was die Diebin im Antiquitätenladen entwendet hat. Aber welche Metalle genau sind magnetisch?

Im Anhang finden sich dann die Lösungen mit kleinen Erläuterungen, ein Glossar und ein Register. Sind die Lesenden dort angekommen, wissen sie sehr viel mehr über detektivische wissenschaftliche Kriminalarbeit als zu Beginn der Lektüre. Und sie haben einen Spurensicherungskoffer gepackt: Notizblock und Stift ist klar, Maske tragen wir sowieso, ein Problem dürften die Chemikalien und der Schutzanzug sein – aber vielleicht ist es ja dann einer der „drei Koffer, in dem sich nicht alles befindet, was auf der Liste steht.“

Beim dem Taschengeld-Preis (6 Euro) ist „Finde den Verbrecher“ eine sinnvolle Geldausgabe – zum Selberkaufen, als Mitbringsel oder einfach mal so.

Info:
Claudia Martin: Finde den Verbrecher! Spurensuche mit wissenschaftlichen Methoden. Für junge Detektive ab 8 Jahren. Spannende Fakten, Rätsel, Experimente und viele Fallbeispiele aus Kriminalistik und Forensik.
Illustratorin Katie Kear
Aus dem Englischen von Birte Dittmann
Verlag Bassermann, 2020
Ab 8 Jahren

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.