Jedes Kind kann richtig schreiben lernen

Jedes Kind kann richtig schreiben lernen

Richtig schreiben ist nicht schwer, das Coachen lernen aber umso mehr. Denn Hans-Georg Müllers ambitionierte Anleitung für Eltern und andere Nachhilfe-Lehrende umfasst nicht weniger als 272 Seiten. Unterhaltsam geschrieben, kenntnisreich gedacht und klar gegliedert kann es eine Hilfe für verzweifelte Eltern und genervte Kinder sein – ist aber nichts für eine kurze Schadensbegrenzung vor dem nächsten Diktat.

In fünf Schritten wird der Unterstützende zum Rechtschreibcoach, verspricht der Duden-Verlag – immer vorausgesetzt, das Buch wird auch systematisch durchgearbeitet. Der Lesende wird also 1) auf seine Rolle vorbereitet; 2) lernt er/sie, zu motivieren und legt Rahmenbedingen fest; 3) führt erste Trainingseinheiten durch; leitet 4. an, gibt Feedback und begleitet 5. das Training. Wie man sieht und im Buch immer wieder liest, ist Rechtschreibtraining ein tägliches und länger angelegtes Projekt. Regelmäßigkeit und Wiederholung sind dabei genauso wichtig wie das Anwenden von Regeln. Das gemeinsame Arbeiten hilft, dass sich Kinder und Erwachsene besser kennenlernen, Lernpartner*in werden, denn vieles läuft über das „Rechtschreibgespräch“, das Probleme erfasst und vor allem benennt.

Interessant sind die im Buch eingestreuten Spickzettel, die den Lesenden auf seine Coaching-Rolle vorbereiten, aber auch immer wieder Reflektion verlangen, „General oder Kumpel – was für ein Lehrtyp bin ich? (Gendern hätte nicht geschadet, wo doch meistens die Mütter die Hilfslehrerinnen sind.) Es gibt ein Trainingstagebuch und Checklisten für die Kinder, viele Erläuterungen und Beispiele aus der Praxis. Vier Gruppen von Trainingsmethoden werden vorgestellt: ganzheitlich, analytisch, induktiv, deduktiv, die sich mit Untergruppen dann auf sechzehn! belaufen – mit Beispielübungen, die nach Schwierigkeitsgrad unterteilt sind. Hier kann also keiner mehr durchs Raster schlüpfen und sich auf ein „kann ich sowieso nicht“ zurückziehen.

Und die Rezensentin ist sich sicher, die grundsätzliche Herangehensweise hilft auch bei Mathe-Ahnungslosigkeit.

Info:
Hans-Georg Müller: Jedes Kind kann richtig schreiben lernen
Duden Verlag, 2020, 272 Seiten



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.