Sally Jones – Mord ohne Leiche

Sally Jones – Mord ohne Leiche

„Ich habe gelernt, wie ihr Menschen denkt, und ich verstehe, was ihr sagt. Ich habe Lesen und Schreiben gelernt. Ich habe gelernt wie man stiehlt und betrügt. Ich habe gelernt, was Gier ist. Und was Grausamkeit ist. Ich hatte viele Besitzer und die meisten würde ich lieber vergessen. Ich weiß nicht, wer mir meinen Namen gegeben hat. Oder warum. Aber jedenfalls heiße ich Sally Jones.” (S. 38)

Sally Jones ist die narrative Instanz eines wunderbaren Buchs von Jakob Wegelius, das vom Gerstenberg-Verlag als „spannender Abenteuerroman über Träume und Sehnsüchte, Freundschaft und Verrat“ angekündigt wird. Was braucht ein Werk mehr, wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen? Nichts, außer einer Kuscheldecke und einer Kanne Tee.

Sally Jones ist ein Gorilla-Mädchen mit besonderen Fähigkeiten: geniale Maschinistin, Chronistin, superbegabte Instrumentenbauerin, aber zu allererst ist sie, zusammen mit Henry Koskela „dem Chief“, Besitzerin eines Frachters. Als ihr Geschäftspartner und Freund zu Unrecht des Mordes überführt für 25 Jahre ins Gefängnis wandert, bricht für Sally Jones die Welt zusammen. Allein in Lissabon, als Zeugin/Mittäterin gesucht, schläft sie in dunklen Ecken, klaut ihr karges Mahl aus Mülleimern und von Fensterbänken und möchte am liebsten sterben. Bis sie auf die Fado-Sängerin Ana trifft, die ihr Unterschlupf gewährt und mit der sie zusammen auf eine Verschwörung stößt, die auch Licht auf die Verhaftung von Henry wirft. Sally Jones begibt sich auf eine gefahrvolle Reise um die halbe Welt, um die Unschuld ihres guten Freundes zu beweisen.

Dieses Meisterwerk der Erzählkunst erhielt 2017 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Übersetzt von der hervorragenden Gabriele Haefs ist „Sally Jones – Mord ohne Leiche“ ein Buch, das sprachlich, erzählerisch, inhaltlich keine Wünsche offen lässt. Es ist ein spannender, flirrender, exotischer und praller Abenteuerroman, der einen großen Lesespaß vermittelt, für Kinder und Erwachsene, mit Zeichnungen und Karten des Autoren.

Info:
Jakob Wegelius: Sally Jones – Mord ohne Leiche
Übersetzt von Gabriele Haefs
Gerstenberg Verlag 2016
Ab 8 Jahren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.