Die tanzende Waldmaus

Die tanzende Waldmaus

Die Tiere im Wald haben zusammen Pilze gesammelt, nur die kleine Waldmaus ist zu klein zum Helfen. So viele Pilze, aber keiner ist von ihr. Mit jeder Minute wird ihre Laune schlechter und als die Tiere eine Suppe kochen wollen, bleibt sie trotzig zurück, um zu schmollen. Doch da fällt ein Blatt vom Baum und bringt sie zum Tanzen, und wie toll sie tanzen kann!

Pirkko-Liisa Surojegin hat ein wunderschönes Bilderbuch geschaffen, mit ausdrucksvollen Tieren, naturalistischen Illustrationen und einer märchenhaften Stimmung. Das Fell der Tiere erscheint butterweich, die Barthaare zart, die Blätter der Bäume trocken und spröde. Und die Idee, schlechte Laune einfach wegzutanzen, das ist eine schöne Message an lesende Kinder. Bei unseren Buchtrollen kam das Buch trotzdem nicht an, der Text ist zu schleppend, das Buch allgemein zu entschleunigt.

Info
Autorin: Pirkko-Liisa Surojegin
Aus dem Finnischen von Peter Uhlmann
Verlag Urachhaus (2021), 24 Seiten
ab 4 Jahren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.