Schlagwort: Familie

Geschichten vom Franz

Geschichten vom Franz

Der Franz hat Probleme: Er ist zu klein, er hat blonde Locken – dadurch wird er manchmal für ein Mädchen gehalten – und in Stresssituationen bekommt er ein leises Piepsstimmchen. Als der Franz dem Lehrer Zickzack vor der feixenden Klasse erklären soll, warum er sein 

Finn und die monsterige Rückwärtsmaschine

Finn und die monsterige Rückwärtsmaschine

Finn hat Ferien, aber seine besten Freunde sind verreist und vor ihm liegt eine laangweilige Zeit. Seine Mutter arbeitet und sein Vater erfindet den ganzen Tag Dinge, die nur fast funktionieren; von denen ist keine Abwechslung zu erwarten. Alles ändert sich aber, als Finn im 

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Woher kommen die Babys? Diese Frage beschäftigt alle Kinder irgendwann und Eltern tun sich schwer, die Fragen kindgerecht zu beantworten. Da empfehlen wir das spannende Sachbuch „Ein Baby! Wie eine Familie entsteht“, das anhand von verständlichen Texten und anschaulichen Illustrationen locker erklärt, wie Babys und 

Für immer Sommerby

Für immer Sommerby

Jetzt, wo sich Martha, Mikkel und Mats an ihre schroffe Oma Inge gewöhnt haben, ist Sommerby der schönste Ort, den sie sich für die Weihnachtsferien vorstellen können. Sogar die Eltern wollen in Omas Reetdach-Hof Weihnachten mitfeiern und die Konflikte mit Inge für eine Weile begraben. 

Hurra, mein Geschwisterchen ist da! & baby ist da

Hurra, mein Geschwisterchen ist da! & baby ist da

Bei uns ist ja grad ein neuer Buchtroll eingezogen und zur Vorbereitung haben wir nach Büchern für das werdende Geschwisterkind gesucht, um es auf die Veränderungen vorzubereiten. Zwei Pappbücher stellen wir euch hier vor. Hurra, mein Geschwisterchen ist da! Clara hat einen Bruder bekommen und 

Weihnachten ohne/mit Juli

Weihnachten ohne/mit Juli

Inzwischen hat sich Paul an Juli, das chaotischste aller Pferde, gewöhnt, sie bilden sogar zusammen mit seinem besten Freund Max und der Nachbarin Anna „Die tierischen Vier“. Aber das Wetter ist schlecht, das Baumhaus nicht mehr geheim und nebenan zieht ein meckernder Herr ein, der 

Und dann kam Juli

Und dann kam Juli

Paul ist mit seinem Leben zufrieden. Er hat einen besten Freund Max, eine Nachbarin Anna, nette Eltern, eigentlich fehlt ihm nur ein Hund. Stattdessen „kam Juli“ eines Tages, ein Pferd, das im Juli plötzlich im Garten steht. Und dieses grässliche Tier macht nur Ärger, es 

Espen und die Legende vom goldenen Schloss

Espen und die Legende vom goldenen Schloss

Espen hat sich nach seinem Abenteuer mit dem Bergkönig wieder auf dem Bauernhof seines Vaters eingerichtet. Geändert hat sich für ihn allerdings nicht viel; er ist immer noch der jüngste Sohn mit zwei älteren Brüdern und immer noch der belächelte Taugenichts. Da erhalten die drei 

Die Schule der magischen Missgeschicke – Der erste Tag

Die Schule der magischen Missgeschicke – Der erste Tag

Elinor Horace wechselt natürlich auf die Genie-Akademie für hochbegabte Magier, schließlich gehen ihre Geschwister dorthin und ihr Vater ist der Direktor der Schule. Wäre da nicht die Sache mit der Verwandlung in eine Katze, die einfach nicht richtig klappen will. Und tatsächlich: Bei der Aufnahmeprüfung 

Fünf-Kugeln-Eis-Tage mit Oma und Opa

Fünf-Kugeln-Eis-Tage mit Oma und Opa

Feline und Felix lieben ihre Großeltern, die haben Zeit und sind auch für spontane Aktionen zu haben. Und Eise werden nicht pädagogisch auf eine Kugel begrenzt, sondern können sich turmhoch stapeln. Sie gehen in den Zoo, auf den Rummelplatz, wühlen auf dem Dachboden in geheimnisvollen