Schlagwort: Norwegen

Ein Rätsel auf blauschwarzem Grund

Ein Rätsel auf blauschwarzem Grund

1903 sind zweiundzwanzig Jahre vergangen, seit Astrid Hekne bei der Geburt ihrer Zwillinge gestorben ist. Einer ihrer Söhne, Jehans, lebt in den Hügeln des norwegischen Gudbransdalen. Von der Gemeinschaft hat er sich abgewendet, ihn zieht es in die Freiheit, die Natur, zum Fischen und Jagen. 

Sommersprossen auf den Knien

Sommersprossen auf den Knien

„Tempo und Zuversicht“ ist Tonjes Motto, egal, ob es sich um Skier, Rodelschlitten, Fahrräder oder einfaches Gerenne handelt. Tonje ist schnell und risikobereit, deshalb steckt ihr Kopf halt auch öfters nach einem missglückten Irgendwas im Schnee und die Knie sind ständig pflasterverziert. Papa hofft einfach, 

Espen und die Legende vom goldenen Schloss

Espen und die Legende vom goldenen Schloss

Espen hat sich nach seinem Abenteuer mit dem Bergkönig wieder auf dem Bauernhof seines Vaters eingerichtet. Geändert hat sich für ihn allerdings nicht viel; er ist immer noch der jüngste Sohn mit zwei älteren Brüdern und immer noch der belächelte Taugenichts. Da erhalten die drei 

Knerten und die Seeschlange

Knerten und die Seeschlange

Lillebror, sein allerbester Freund Knerten (ein sprechender Holzstock) und sein großer Bruder Philipp verbringen den Sommer bei Tante Thea auf einer norwegischen Insel. Es soll ihr allerbester Sommer werden, Philipp wird Lillebror das Schwimmen beibringen – Knerten schwimmt ja sowieso oben – und das Erkunden 

Als die Welt stehen blieb

Als die Welt stehen blieb

„Ich hatte meine Geschichte unter Kontrolle. Jetzt bestimmen andere.“ Es ist Mittwoch der 11. März 2020 und Norwegen und seine Bewohner:innen bereiten sich auf den Lockdown vor, „die einschneidendsten und härtesten Maßnahmen, die je in Friedenszeiten in Norwegen getroffen werden“. Auch Maja Lunde, Bestsellerautorin der 

Håkon Øvreås: Super-Matze

Håkon Øvreås: Super-Matze

Nach dem vielfach ausgezeichneten Super-Bruno von Håkon Øvreås macht sich nun „Super-Matze“ auf, um Heldentaten zu vollbringen. Und ein Held muss Matze werden, weil er verknallt ist und weil das Mädchen ihn unwiderstehlich finden soll. Als er das wertvolle Huhn des Bürgermeisters stiehlt, um es