Schlagwort: Schule

Kein bisschen verliebt? / Die gigantischen Dinge des Lebens

Kein bisschen verliebt? / Die gigantischen Dinge des Lebens

Zwei wunderbare Bücher aus dem Verlag Urachhaus nehmen sich dem Selbstverständnis Heranwachsender und der ersten Liebe an. Kein bisschen verliebt? Ava oder Izzy oder Zoey, so müssen Abenteuerinnen heißen, um die Welt zu erobern. Aber Majken? Und dann spielt sie auch noch die alberne Geige 

Magic Kleinanzeigen – Gebrauchte Zauber sind gefährlich

Magic Kleinanzeigen – Gebrauchte Zauber sind gefährlich

Tobi hat reichlich Probleme: Seine Mutter hat die Haare rot gefärbt, nennt sich Ändy, geht joggen und erwartet, dass er die Biologieprüfung auf jeden Fall besteht. Sein allerbester Freund Leon zieht sich plötzlich zurück und hat niemals mehr Zeit. Und die seltsame Filine mit der 

Geschichten vom Franz

Geschichten vom Franz

Der Franz hat Probleme: Er ist zu klein, er hat blonde Locken – dadurch wird er manchmal für ein Mädchen gehalten – und in Stresssituationen bekommt er ein leises Piepsstimmchen. Als der Franz dem Lehrer Zickzack vor der feixenden Klasse erklären soll, warum er sein 

Falcon Peak – Mächte des Sturms

Falcon Peak – Mächte des Sturms

Kendrick hat sich auf der Mount Avelston School für den Flügel der Whites entschieden. Nicht weil ihm die Leitung besonders sympathisch wäre, sondern weil er sich so Zugang zu den geheimen Bereichen der Schulbibliothek erhofft. Denn irgendetwas ist an dem Internat ganz und gar nicht 

Falcon Peak – Ruf des Windes

Falcon Peak – Ruf des Windes

Kendrick ist nun angekommen in der Mount Avelston School. Seine Gestaltwandlerfähigkeiten sind Routine und er hat Freundinnen bei den Aves (der geheimen Gemeinschaft der Vogelfrauen) gefunden. Sein Leben könnte also kaum geordneter sein, da kehrt sich schon wieder alles um. Ein „Biest“ tötet Tiere und 

Alle gehen in die Schule

Alle gehen in die Schule

Das stimmt, aus der Pflicht gibt es keinen Weg raus und es wird sich Jahre hinziehen. (Buchtroll 1 brach nach zwei Wochen in Tränen aus, als ihr bewusst wurde, dass sie nicht, wie zu Kitatagen, ihren Eltern mal zwischendurch einen gemütlichen Tag zuhause abschwatzen kann.) 

Die Schule der magischen Missgeschicke – Der erste Tag

Die Schule der magischen Missgeschicke – Der erste Tag

Elinor Horace wechselt natürlich auf die Genie-Akademie für hochbegabte Magier, schließlich gehen ihre Geschwister dorthin und ihr Vater ist der Direktor der Schule. Wäre da nicht die Sache mit der Verwandlung in eine Katze, die einfach nicht richtig klappen will. Und tatsächlich: Bei der Aufnahmeprüfung 

Welt retten – Was jede*r dafür tun kann

Welt retten – Was jede*r dafür tun kann

Das ist eine globale Aufgabe, die so kompakt formuliert erst mal abschrecken kann. Wo doch schon die alltägliche Mülltrennung zur Wissenschaft wird und der Lebensmitteleinkauf voller Fallstricke ist. Das wunderbare Buch von Chantal-Fleur Sandjon hilft tatsächlich, Informationslücken zu füllen, zeigt Alternativen auf und gibt echte 

Wie man seine Eltern erzieht

Wie man seine Eltern erzieht

Für Luis war die Lernhölle bisher ein unbedeutendes Nebenprodukt auf seinem Weg, ein weltberühmter Komiker zu werden. Zum Glück haben sich seine Eltern zurückgehalten, solange er nur in der Schule einigermaßen zurechtkommt. Bis jetzt. Denn Luis Familie ist umgezogen und Nachbarschaft und Schule sind anders: 

St. Irgendwas

St. Irgendwas

Kann eine ganze Klasse von der Schule fliegen? Gerüchte, Spekulationen, Geflüster, der Schulhof ist ein einziges Geraune. Auf der Klassenfahrt der 10b muss etwas Gravierendes passiert sein, warum wird sonst eine Klassenkonferenz anberaumt. Und weshalb wurden alle Eltern eingeladen, und nicht nur die von Josch,