Schlagwort: Spiel

Spielen macht Kinder stark

Spielen macht Kinder stark

Kinder wollen und sollen spielen, von Anfang an. Um ihre Umwelt kennenzulernen, Erfahrungen zu sammeln, allein, mit anderen, mit dem ganzen Körper und mit allen Sinnen. Eigentlich ist das eine Selbstverständlichkeit, das Beste für Kinder und elementares Wissen aller Eltern und Pädagoginnen. Christiane Kutik weiß 

Pelle und der Wunschstein

Pelle und der Wunschstein

Tjorven wacht auf und Bootsmann ist weg, der ist mit Teddy und Freddy zu einem Bootsausflug in die Schären aufgebrochen. Da Mama und Papa ihren wütenden Beschwerden um den entführten Bernhardiner nicht die nötige Aufmerksamkeit zollen, zieht Tjorven als Hausangestellte zum alten Söderman. Denn für 

Fanny ist die Beste

Fanny ist die Beste

Fanny, eigentlich Francesca, wohnt leider nicht mit Mama bei Oma, denn die ist Sammlerin, und das ist Mama zu chaotisch. Aber trotzdem gestalten die drei immer wieder etwas zusammen und heute ist also einer ihrer „Wettkampftage“. Die Bedingungen sind hart, die Regeln streng, denn Schummeln 

Fünf-Kugeln-Eis-Tage mit Oma und Opa

Fünf-Kugeln-Eis-Tage mit Oma und Opa

Feline und Felix lieben ihre Großeltern, die haben Zeit und sind auch für spontane Aktionen zu haben. Und Eise werden nicht pädagogisch auf eine Kugel begrenzt, sondern können sich turmhoch stapeln. Sie gehen in den Zoo, auf den Rummelplatz, wühlen auf dem Dachboden in geheimnisvollen 

Escape Room. Der Schatten des Raben

Escape Room. Der Schatten des Raben

Escape Rooms gehen auch unter Corona-Bedingungen: Man sitzt entspannt im Garten oder Zimmer, liest einen Krimi (nicht gerade einen skandinavischen Klassiker, aber wir wollen ja entkommen) und lüftet ein Mysterium nach dem anderen. Lissa freut sich auf ihr Abiturtreffen, schließlich hat sie ihre gute Figur